Eine Zukunft nach Tschernobyl!

Herzlich willkommen auf der Webseite von Heim-statt Tschernobyl e.V., dem gemeinnützigen Verein für Umsiedlung, Integration und Versöhnung.

Wir sind ein Netzwerk engagierter Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichster Berufsgruppen vor dem Hintergrund der Tschernobyl-Katastrophe.

Über 30 Jahre nach der bisher größten Reaktorkatastrophe leben noch immer Tausende Menschen in den verstrahlten Gebieten Weißrusslands. Dies entspricht etwa einem Viertel der Landesfläche.
Die langfristigen Folgen der Strahlenbelastung wie Krebs und Missbildungen belasten die nachgeborenen Generationen, auch wenn nach soviel Jahren der Anschein von Normalität verbreitet wird.
Wir wollen auch nach über 30 Jahren nicht untätig bleiben. Darum engagieren wir uns seit 1991 und weiterhin in Weißrussland durch nachhaltige Hilfen und setzen Zeichen der Hoffnung gegen die tödliche Gefahr atomarer Energie-Nutzung.

Wie alles begann…