Mitmachen!

Aufgrund der aktuellen Lage muss das Vortreffen und das 1. Workcamp vom 3. bis 22. Juni abgesagt werden.
Das 2. Workcamp soll wie geplant vom 31.7. bis zum 20.8. stattfinden, in der Hoffnung, dass bis dahin die Eindämmung der Infektionen gelingt.
Der Anmeldeschluss ist der 15. Mai.

Rückbegegnung: 20.08.202025.08.2020 (Fahrt mit dem Bus ab Bielefeld nach Limburg an der Lahn)

Pro Person wird eine Kostenbeteiligung von 300 Euro bzw. 150 Euro für Schüler und Studenten erhoben.

Das Workcamp wird bei der Erweiterung des BHZ (Zentrum für Menschen mit Behinderung) in Lepel mitarbeiten.

Die Erweiterung besteht aus einer Gärtnerei, für die ein kleines Gebäude errichtet wird, ein Café, für das ein Gebäude errichtet werden muss und ein Wohnheim.
Zur Info: Im Wohnheim für Menschen mit Behinderungen sollen Menschen, die in einiger Entfernung zu Lepel wohnen und nicht täglich nach Hause zurückkehren können lernen, sich im Alltag zurecht zu finden.

Anmeldungen wie immer an: kontakt@heimstatt-tschernobyl.org

Lass dich inspirieren vom Video Workcamp Stari Lepel 2017