Pressemeldungen

Kreiszeitung Böblinger Bote 31.10.2019

Heim-statt Tschernobyl: Teilnehmer aus Weißrussland besuchen erstmals die Holzgerlinger Geschäftsstelle des Vereins.






Stuttgarter Zeitung 28.10.2019

Der Verein Heimstatt Tschernobyl baut Dörfer für Opfer des damaligen Reaktorunfalls. Jetzt treffen sich die deutschen und weißrussischen Helfer in Ehningen. Für die einen ist es Versöhnung – für andere der Beginn einer neuen Zeit.

Anbei der Link zum Artikel von Artur Lebedew.

op online 11.01.2019

Seit fast zwölf Jahren engagieren sich Edith und Erhard Haller für den Verein Heim-statt Tschernobyl. Mit vielen anderen Helfern aus Deutschland und Weißrussland hat er es Familien ermöglicht, aus dem verstrahlten Areal an der ukrainischen Grenze umzusiedeln. Auch eine Behindertenwerkstatt ist dem Verein zu verdanken.

Edith und Erhard Haller
Edith und Erhard Haller – Engagement für Heim-statt Tschernobyl

Anbei der Link zum Artikel von Nicole Jost.


Stuttgarter Zeitung 02.01.2019

Der Verein Heim-statt Tschernobyl baut im weißrussischen Ort Drushnaja eine Kläranlage aus Schilf. Es wird auch für die Dämmung von Häusern verwendet – wie für das kürzlich eröffnete Behindertenzentrum in Lepel.

Schilfernte auf dem Narotschsee

Anbei der Link zum Artikel von Günter Scheinpflug, Stuttgarter Zeitung.de


PLUSPUNKTE – Das Magazin für den Schönbuch – 2016

Heim-statt Tschernobyl – Hilfe als Zeichen der Versöhnung
Drei Teilnehmer aus dem Kreis BB im Workcamp 2015.

Anbei der Artikel in Pluspunkte, dem Magazin für den Schönbuch.


Kreiszeitung Böblinger Bote 11.03.2015

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist HsT_Artikel_2015-1024x496.jpg
Bericht vom 11.03.2015 in der Kreiszeitung Böblinger Bote

Um den Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken.


Bünder Zeitung 31.01.2014

Bericht vom 31.01.2014 in der Bünder Zeitung

Um den Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken.


Kreiszeitung Böblinger Bote 29.08.2012

Bericht vom 29.08.2012 in der Kreiszeitung Böblinger Bote

Um den Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken.


Lübecker Nachrichten 25. Juli 2012

Bericht vom 25. Juli 2012 in den Lübecker Nachrichten

Um den Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken.


Rotenburger Rundschau 01.01.2012

Christoph Dembowski – Engagement bei Heim-statt Tschernobyl
Der Rotenburger Kinder- und Jugendarzt Dr. Christoph Dembowski engagiert sich seit Jahren beim gemeinnützigen Verein Heim-statt-Tschernobyl e.V.

Christoph Dembowski bei einem Vortrag im Umsiedlerdorf Stari Lepel zum Thema
Strahlenschutz bei Kindern“ mit Dolmetscherin Katja Duschenina


Kinder- und Jugendarzt Jg. 42 (2011)

Christoph Dembowski – Aufbau einer medizinischen Basisversorgung in Belarus

Bericht von Dr. Christoph Dembowski in der kinderärztlichen Verbandszeitschrift

Um den Bericht zu lesen bitte auf das Bild klicken.


Zeit-Online 11/2003
Zum Artikel…